emedia@gmx.com
Seite wählen
Affiliate School - Affiliate Marketing lernen

Wie macht man Affiliate Marketing als Neueinsteiger?

Affiliate Marketing zu lernen ist weder Hexenkunst, noch braucht man dafür einen Hochschulabschluss. Affiliate Marketing kann wirklich jeder erlernen!

Allerdings ist nicht jede Art des Affiliate Marketing für jeden gleichermassen geeignet. Ich selber bin ein grosser Freund des Affiliate Marketing mit Nischenwebseiten. Denn hiermit kenne ich mich am besten aus und komme sehr schnell um Erfolg.

Welche Arten des Affiliate Marketing gibt es?

Um dir eine grobe Übersicht über die verschiedenen Formen des Affilaite Marketings zu geben, reichten schon drei einfache aber wesentlich Punkte1

  • Social Marketing über Facebook, TikTok oder auch Instagram
  • Youtube (für mich eine „Sonderform“)
  • Affiliate Marketing mit Webseiten

Affiliate Marketing über soziale Plattformen

Facebook, Instagram oder auch TikTok und viele andere haben eine unfassbare Reichweite auf Ihren Plattformen. Hier findet an zu jeder Interessentengruppe auch Menschen die ihre aktuellen Probleme oder Bedürfnisse lösen möchten.
Doch es gibt auch ein ganz grosses ABER!

Denn die Teilnahme dort ist sehr engmaschig gebunden. Wer hier durch falsche Postings auffällt kann jederzeit von den Plattformen verbannt werden.

Und dann sind all die vielen Follower die man sich mühsam erarbeitet hat, futsch!

Baue niemals auf fremden Land!!

Genau aus dem Grunde nutze ich persönlich diese socialen Portale nur nebenbei. Ich baue lieber eine funktionelle Nischenwebseite und verdiene darüber Geld. Und das gar nicht mal so wenig!

Affiliate Marketing mit Nischenwebseiten

Was sind Nischenwebseiten?

Eine Nischenwebseite könnte eine Webseite zum Thema „Laubbläser“ oder auch „Rasenmäher“ sein.

Es gibt viele Menschen die über verschiedene Suchmaschinen nach genau diesen Produkten und Produkttests suchen um sich vor dem Kauf bestens zu informieren

Und all diese Infos werden auf einer Nischenwebseiten mit Text, Bilder oder auch Video zur Verfügung gestellt.

Natürlich auch entsprechende Produktempfehlungen (Affilateprodukte) an denen man verdient.

Je besser der informative Mehrwert für den User ist, um so eher wird dieser auch auf meiner Nischenwebseite das Produkt kaufen und ich erhalte eine Provision für die Empfehlungsvermittlung

Was versteht man unter Affiliate Marketing?

Per Definition des Affiliate Marketings würde man dieses eindeutig mit Empfehlungsmarketing auf Provisionsbasis übersetzen.

Es werden also Produkte und Dienstleistungen über sociale Medien oder auf einer Webseite empfohlen. Dabei sollte man aber auf dem jeweiligen Gebiet dem Interessenten alle möglichen und wichtigen Informationen zum Thema anbieten können.

Denn keiner mag gerne über´s Ohr gehauen werden.

Aus dem Grund arbeite ich sehr gerne im Aufbau von Nischenwebseiten, da ich mich voll und ganz auf das jeweils von mir ausgesuchte Thema konzentrieren kann.

Ist Affiliate Marketing legal?

Diese Frage höre ich häufig von Menschen die sich mit dem Gedanken tragen ins Online Marketing einzusteigen um mit Affiliate Marketing Produkten Geld zu verdienen

Die Antwort ist: Ja, Affiliate Marketing ist zu 100 Prozent legal und wird weltweit jeden Moment, jede Sekunde durchgeführt

Alleine im Jahr 2019 sind über 85 Milliarden weltweit im e-Commerce umgesetzt worden!

Und 2020 / 2021 werden es pandemiebedingt noch mehr Milliarden sein!

Es wird die Zeit kommen, wo wir oder unsere Nachfahren nur noch online einkaufen werden. Und zwar alles!